Startseite - Dogscooting ist Zughundesport

Dogscooting ist Zughundesport mit einem Tretroller für Erwachsene. Dogscooting zählt damit zu den "off snow" Zughundesportarten, dies meist während der schneelosen Zeit betrieben wird.

Musher mit Scooter und Husky beim Dogscooting
Dogscooting

Blog

Folgt den Abenteuern der "Baltic Alaskans" im Blog. Wir sind seit 2008 im Zughundesport aktiv und berichten über unsere Touren mit Scooter und Bike auf den Trails unserer Schleswig-Holsteinischen Heimat. Auch über das Bergwanderungen mit den Hunden in den Alpen, gelegentliche Schlittentouren und über vieles mehr rund um das Hundeleben allgemein. In der Navigation findet sich auch ein thematisch gegliederter Blog.

Mo

06

Jun

2022

Frosty und Smacks erstmals in den Bergen

Zwei Jahre Pause hat uns die Corona-Pandemie eingebrockt. Jetzt waren Frosty und Smacks zusammen mit Sitka erstmals in den Bergen. Sie haben sich gut geschlagen, wenn auch die ganz gro0en Gipfel ausgespart wurden. Aber ich glaube, sie haben Lust auf mehr!

0 Kommentare

Sa

23

Apr

2022

Stangenslalom

Nahe beieinander stehende Bäume, da mussten sich die beiden Mäuse gehörig konzentrieren. Aber es hat gut geklappt und sie haben ihre Kommandosicherheit bewiesen. Gut gemacht.

0 Kommentare

Mi

20

Apr

2022

Zwei Jahre ohne dich!

Jetzt sind es schon zwei Jahre, seitdem du über die Brücke gegangen bist. Zwei Jahre, in denen du jeden Tag fehltest, auch wenn du immer bei uns warst ... Ich kann gar nicht sagen, wie sehr das auch heute noch schmerzt. Run free, meine liebe Ayla, run free!

0 Kommentare

Mo

18

Apr

2022

Vier Tage - vier Touren!

Vier Tage - vier Touren!
Beste Voraussetzungen, die muss man einfach nutzen. Wir sind an den letzten vier Tagen insgesamt 59 km gefahren, auf zwei Scooter- und zwei Bike-Touren. Kurz nach Sonnenaufgang los, wenig Sumpfdohlen unterwegs, trocken, fast windstill und beste Temperaturen. Allerdings ging das Temperaturspektrum von +8 °C am ersten bis -4 °C am heutigen, letzten Tag. Bei 59 km waren es im Schnitt 14,8 km je Tour, mit durchschnittlich 3:07 min/km. Natürlich waren die Bikejöring-Touren im Schnitt etwas schneller als die Scooter-Touren. Aber mir kommt es nach wie vor auf Streckenlänge an. Höhenmeter spielen bei uns aufgrund der Topographie ja keine entscheidende Rolle, aber ich bin immer erstaunt, dass dann doch in Summe 181 m zusammengekommen sind. Das entspricht 45 hm je Tour und ø 6 hm/km. Wenn wir das im Frühjahr so aufrecht erhalten können, was natürlich wieder kalte Morgenstunden bis Mitte/Ende Mai voraussetzt, und der Herbst ebenfalls temperaturseitig mitspielte, dann könnte im Winter wieder eine längere Tour, so um die 50-70 km, ins Blickfeld rücken. Schauen wir mal und hoffen auf gute Trails und tiefe Temperaturen.
0 Kommentare

Weitere Artikel im Blog-Archiv!

Zughunde-sport Dogscooting Bike-Jöring