Videos - Dogscooting

April 2017

Februar 2017

März 2016

Mittlerweile schon ein regelrechter Klassiker: Schranke umfahren ohne Kommando

Februar 2016

Neues vom Erklärbär!

Januar 2016

Oktober 2015

September 2015

August 2015

Hindernis umfahren

Hindernisse begegnen einem beim Dogscooting oder beim Bike-Jöring häufiger. Da bietet es sich an, das Gespann auf das Umfahren von Hindernissen zu trainieren, da man sonst regelmäßig anhalten müsste, um das Problem zu lösen.

 

Ich verwende dazu die Kommandos "over gee" und "over haw" für "rechts ran" und "links ran". Gelegentlich wird auch "gee over" und haw over" gesagt. Ich finde die erste Kombination aber eingänglicher, kann sie doch nicht so leicht mit den eigentlichen "gee" und "haw" verwechselt werden. Bevor es aber zu theoretisch wird, hierzu ein kurzer Film.

#Dogscooting #Hindernis #umfahren - Ich habe das mit Ayla nicht weiter trainiert. Sie hat es sich von Sitka abgeschaut, mehr war da nicht nötig. Und es klappt auch an anderen Stellen.

Posted by Dogscooting.de on Samstag, 11. Juli 2015

Scooting im Juni 2015

Herbst-Scooting

Beispiel: "Over gee"-Kommando

Heute, kein Jahr später, erkennt auch Sitka eigenständig, ob die Schranke geschlossen oder geöffnet ist und wählt ihren Weg entsprechend. Ich habe das auf mehreren Solofahrten sehr gut überprüfen können.

Andere Tierbegegnungen beim Dogscooting

Ein Reh? Das ignorieren wir ...

Auf einer Treckerspur durch ein Rapsfeld

Sonnenaufgangstour im März

Dogscooting - Wenn man einem Reh begegnet

Toback bleibt gelassen bei 28 km/h

Dogscooting - Wenn man Wildschweine trifft

Besuch beim Schlittenhunderennen Drager Forst 2010

Dogscooting - Rollertour mit Toback

Dogscooting - Rollertour 2 mit Toback

Dogscooting with Toback - Speed counts

Dogscooting - Toback on Tour

Dogscooting - End of a night run

Videos: Fuchs