Wie man sieht ... sieht man nix!

Machte die gestrige Wettervorhersage für den heutigen Morgen noch wirklich Freude (klar und kalt), war die Realität dann doch deutlich getrübt. Nebel und nicht von schlechten Eltern! Ich habe zur Sicherheit, um besser gesehen zu werden, sogar die Helmlampe kurzfristig aktiviert.

Aber wenigstens die Temperaturen stimmten (+ 9°C). Und das Brillewischen alle 200 m, was soll's. Nur reichte uns unter den ...

... Bedingungen ein kurzer Sprint über knapp 7.000 m.