Bike-Jöring als Übung für’s Gebirge

Bike-Jöring-Tour am 21.06.2011  - Quelle: google earth
Bike-Jöring-Tour am 21.06.2011 - Quelle: google earth

In den letzten Tagen hat es immer wieder sehr heftig geregnet und mir war nicht nach schutzblechlosem Roller und den "Tonnen" an Dreck und Sand in den Klamotten.

 

Mit Blick auf unsere Alpentouren in diesem Herbst habe ich mich auf das Fahrrad gesetzt und Toback und ich waren Bike-Jören.

 

Dabei habe ich mich auch gleich mit dem Giro Remedy Helm vertraut machen können. Ein etwas ungewohntes Gefühl, so eine Glocke auf dem Kopf zu haben. Aber, er vermittelt ...

 

... eine gewisse passive Sicherheit und stört dabei überhaupt nicht. Nur die Kommandos müssen etwas lauter gesprochen werden.

Detail mit Geschwindigkeitsangaben - Quelle: google earth
Detail mit Geschwindigkeitsangaben - Quelle: google earth

Das mit der passiven Sicherheit war sehr angenehm, denn wir haben unsere Durchschnittsgeschwindigkeit mächtig nach oben geschraubt, wie an der nachfolgenden kleinen Übersicht deutlich wird. Unsere heutige Tour war also keine Ausnahme.

 

Ich glaube, wir lieben beide diese kalten Sommer.

Strecken-
länge
Durchschnitts-
geschwindigkeit
Temperatur
14.323 m
23,9 km/h
7,5° C
14.292 m
21,4 km/h 13,0° C
14.982 m 21,4 km/h 11,5° C
  7.557 m 22,7 km/h 12,0° C
12.652 m 23,0 km/h 10,0° C