Herrlich kalte Morgentouren

Die letzten Tage waren ein Traum. Mit Temperaturen von -3° bis +3° C und ...

... herrlichen Sonnenaufgängen. Ja, die Natur braucht dringend Regen, aber so ist es für uns einfach viel schöner.

 

Toback brachte eine enorme Energie auf und wir sind unsere üblichen „Hausstrecken“ mit viel Elan gelaufen. Tiere ohne Ende, was Wald und Flur derzeit so hergeben. Und Toback liebt es, sich im Raureif der überfrorenen Wiesen zu rollen. Da wird die Trinkpause nebensächlich. Klar, bei so herrlich kalten Morgentouren!