Di

23

Jun

2015

Scooting-Tour mit Eisvogelsichtung

Gestern waren wir auf eine kurzen Sprinttour unterwegs, als ich während einer Wasserpause der Doggies zum ersten Mal in unserer Region einen Eisvogel gesichtet habe. Leider war die Helmkamera nicht an und mein Erstaunen so groß, dass ich mich viel zu schnell und hektisch bewegt habe, so dass der kleine Vogel in Windeseile wieder weg war. Saß er doch nur ca. 3 Meter von mir entfernt auf einem Brückengeländer.
Einsvögel bei uns, in ca. 3-4 km Entfernung von der Innenstadt Kiels, das ist für mich eine ganz große Überraschung, ich hätte das nie für möglich gehalten. Also heißt es in den kommenden Tagen die Augen nach dem "Blauen Flitzer" offen zu halten.

Darüber hinaus waren wir ja auch sportlich unterwegs. Wie erwähnt, mehr als eine kurze Sprinttour war aufgrund der schnell steigenden Morgentemperaturen leider nicht mehr drin.

Bei 10 Grad ging unsere Gespannfahrt über etwa 7.000 m. Der Geschwindigkeitsschnitt lag bei 23,2 km/h, die Maximalgeschwindigkeiten in der Ebene bei 32,4 km/h und auf den kurzen Hügelabfahrten bei 28,8 km/h.