Endlich "Wetter"!

Es hat lange gedauert, aber jetzt hatten wir endlich die erste richtig kalte Nacht. Nach meteorologischen Kriterien war es „nur“ +1 bis +2 °C, aber in knapp 1,60 m war die Nässe auf dem Gartentor gefroren. Auch die Wiesen waren stark bereift, was die Doggies besonders lieben. Die Pfützen hatten zwar noch keine Eisschicht, doch alles in allem war es endlich herrlich kalt. Man merkte es den Mäusen auch an, ihre Freude war zu spüren, es ging ihnen alles etwas flotter von den Pfoten. 14.126 m, Schnitt 21,7 km/h, Spitze in der Ebene 30,9 km/h.