Do

25

Apr

2013

B.A.R.F. oder nicht? "Religionskriege" am Futternapf

Ohne Futter kein Zughundesport, kein Hund! Aber muss man sich deshalb nahezu bekriegen, nur weil man andere Meinungen zur Ernährung seines Hundes vertritt?

 

Das Thema Ernährung der Hunde spielt ja auch in unserem Sport eine wichtige Rolle. Daher poste ich hier einmal einen Link zu einem Text, der uns nachdenklich machen sollte. Sowohl im Umgang nicht der Ernährung unserer Hunde als auch im Umgang der Hundehalter untereinander. Es ist nämlich auch eine Frage der Toleranz!

 

Das Brimborium um BARF