Ein Tag - zwei Fahrten

Wir haben es wahr gemacht und sind heute gleich zweimal gefahren. Der Morgen war um 06.30 h wunderschön ...

... ein herrlicher Sonnenaufgang bei -2°C. Solche Momente geniesse ich, während sich das Doggy "abrackert". Und da die Tagestemperaturen recht niedrig waren (um 15:00 h bei 8°C) sind wir gleich ein zweites Mal gestartet.

 

Am Morgen waren es knapp 14 km und am Nachmittag sind wir nochmals 7 km gefahren. Einen Motivationsverlust oder gar eine geringere Laufleistung konnte ich nicht feststellen. Ganz im Gegenteil. Mit knapp durchschnittlich 20,3 km/h lag die zweite Tour voll im normalen Bereich.