Schlammschlacht und Lampenbruch

Nach tagelangem Regen, mit Niederschlägen vom 40 l/m², sind die Fahrten zu reinen Schlammschlachten geworden. Kiloweise bringe ich, Toback reinigt sich zwischenzeitlich wie von Geisterhand, Dreck mit nach Hause. Meist hilft nur noch …

… das Absprühen mit dem Gartenschlauch. Ohne Gummistiefel und Regenhose würde ich verzweifeln. Zudem ist uns der Schlamm heute zum Verhängnis geworden. In einer sehr engen Durchfahrt ist mir das Vorderrad weggerutscht und der Aufprall am Baum hat die Lampenhalterung am Lenker abgerissen. Mist! Wieder was zu flicken!