Graupelschauern sind beim Scooten überflüssig!

Das war heute echt unangenehm. Mitten während der Fahrt überraschte uns eine heftige Graupelschauer ...

... und nirgendwo war eine Möglichkeit, sich schützend unter zu stellen. Nicht nur das es im Gesicht unangenehm war, das Doggy hat sich nichts anmerken lassen. Aber an ein Weiterfahren war zunächst nicht zu denken, weil es sich eine mittelprächtige Eisschicht gebildet hatte. Wir haben uns zusammengekauert und ich habe mich schützend über Toback gebeugt. Nach knapp fünf Minuten ging es aber weiter. Der Boden ist noch zu warm, da bleibt nicht lange liegen.