Silvia kurz vor Nikolai

Nach Aussage eines Doghandlers war „Donna“ der zweite gedroppte Hund. Sie war zu müde um weiter zu laufen. Zuvor ging „O2“ wegen einer leichten Beinverletzung aus dem Rennen. Beide sind wieder in Anchorage, glücklich und springen vor Freude, wenn sie den Doghandler sehen. Der dritte Hund ist uns namentlich noch unbekannt. Weil an dem Checkpoint, wo er gedroppt wurde, schlechtes Wetter herrscht, ist er wahrscheinlich noch dort. Vor Freitag werden wir kaum näheres erfahren.

 

Foto: Bonnie Foster

 

Laut aktuellem GPS-Tracker hat Silvia kurz vor Nikolai gestoppt. Da die Tracker in dem Gebiet aber Sendeprobleme haben und nicht zuverlässig sind, kann sie aber auch schon im Checkpoint sein. Wir hoffen, bald mehr zu erfahren.

 

Mehr unter Team Silvia Furtwängler

 

NACHTRAG (07:28 h MEZ): Silvia hat Nikolai erreicht. Offizielle Angaben/Zeiten fehlen noch.