Blog-Archiv

2012

Mo

31

Dez

2012

9000 km

Mit dem 30.12.12 war es soweit: die 9.000 km-Marke wurde von Toback geknackt. Und mit dem heutigen, letzten Lauf des Jahres 2012 sind es in der Gesamtsumme 9.017,887 km, die wir seit dem 07. Mai 2009 erfasst haben.

mehr lesen

Mi

26

Dez

2012

Weihnachtspaziergang am Strand

mehr lesen

Mo

24

Dez

2012

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen zughundesportbegeisterten Besuchern unserer Website frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage!

mehr lesen

Fr

21

Dez

2012

Spielkinder - kein Schnee weit und breit

mehr lesen

So

16

Dez

2012

Sitka

Sitka im Dezember 2012; Foto: Fuchs
Sitka im Dezember 2012; Foto: Fuchs
mehr lesen

Fr

14

Dez

2012

Neun Tage Schnee – Neun Tage KickSpark-Wetter!

Wenn man schon einmal so früh im Winter Schnee hat, dann muss man diese Gunst auch nutzen. Neun Tage beste Schneelage mit gut 20 cm Schnee dauerhaft.

 

Dementsprechend aktiv waren wir auch mit unserem KickSpark. Toback und Sitka haben auch sichtbar Freude gehabt, wie man ja auch auf unserem Video vom 9. Dezember sehen kann.

 

Auf sieben Touren kamen folgende Werte zusammen:

mehr lesen

Di

11

Dez

2012

Schlittenhundewetter

mehr lesen

So

09

Dez

2012

Neues Video

Ein neues KickSpark-Video von unserer 14 km Tour ist online.

mehr lesen

So

09

Dez

2012

KickSpark-Wetter

KickSpark mit 2er Gespann; Foto: Fuchs
KickSpark mit 2er Gespann; Foto: Fuchs

Mit der kleinen Schlittenlösung, dem KickSpark, hatten wir in den letzten Tagen viel Freude. Knapp 20 cm Schnee, knackige Nächte mit Temperaturen bis -13 °C und Dauerfrost am Tag, es gibt nichts Besseres für einen gelungenen Schlittenhunde-Winter als diese Konstellation.

 

So sind wir auch verstärkt mit dem Tretschlitten unterwegs gewesen. Insgesamt kamen an drei Tagen auf vier Touren 35 km zusammen. Mit einem Gespann ist es dann auch eine deutliche Steigerung gegenüber dem Ein-Hund-Betrieb der Vorjahre. Ein ganz anderes Gefühl und zwei glückliche Hunde sowohl beim als auch nach den Touren.

 

Ich möchte es nie mehr missen!

mehr lesen

Fr

07

Dez

2012

2x KickSpark

Was für ein Wetter!
Das haben wir gleich ausgenutzt und sind gestern zwei schöne KickSpark-Touren gefahren. Natürlich im 2er Gespann. Und ganz zur Freude von Toback und Sitka sind so auch 13,7 km Strecke zusammen gekommen.

 

Und das Winterwetter hält an. Viel Zeit für ausgedehnte Touren und Bilder und Berichte ...

 

mehr lesen

Do

06

Dez

2012

20 cm Neusschnee und KickSpark im Gespann

Was für eine coole Tour: auf 20 cm Neuschnee, griffig und nicht matschig, sind wir bei -4 °C gut 7 km im Gespann durch die Landschaft. Es was so gut!

mehr lesen

So

02

Dez

2012

Gespannfahrten ...

Gespannfahrten mit dem Roller sind einfach eine feine Sache. So auch heute, 02.12.12, Start um 07:56 h bei +0,5 °C und Schneeregen.

mehr lesen

Mi

21

Nov

2012

Lebensdauer

Die Lebensdauer von Edelstahl-Futternäpfen und den daran angebrachten Antirutsch-Gummiringen stehen in einem krassen Missverhältnis zueinander!

Was schafft Abhilfe, wenn die Näpfe nicht mehr rutschen sollen? Ein paar ordentlich dicke Silikonwülste aus heißwasser-und UV-festem Silikon darauf, aushärten lassen und voliá es rutscht nicht mehr.

mehr lesen

Mi

10

Okt

2012

Heute ist Welthundetag

Den finden meine beiden Blauaugen auch super!

mehr lesen

Sa

15

Sep

2012

Dog-Trekking Tirol

Ein kleiner Auschnitt unserer Touren ...

mehr lesen

Sa

21

Jul

2012

147 Kilometer

Nun, Sitka ist jetzt sieben Wochen bei uns und wir haben, trotz der eher noch zu hohen Temperaturen, schon 147 km Strecke gemacht. 32 km mit dem Bike, 77 km mit dem Roller und 38 km Canicross. Und morgen werden wir wieder das Bike anspannen.

mehr lesen

Sa

07

Jul

2012

Zughundesport im Sommer

Zughundesport im Sommer, das ist so eine Sache und extrem wetter- bzw. temperaturabhängig. Denn die Temperaturen dürfen nicht zu hoch sein. Wenn sie es zulassen, dann ist nichts dagegen zu sagen. Man sollte aber auch immer bedenken, dass die aufgehende Sonne im Sommer die Luft sehr schnell aufheizt, so dass die beim Start gemessenen 10 oder 12 °C rasch hinfällig sein können und man bei dann bei 18 ° und mehr fährt. Und da wird es brenzlig.

 

Wir schauen, wie immer morgens früh, auf das Thermometer und wenn die Temperaturen bei maximal 12 - 13 °C liegen, dann geht es auf eine kurze Tour (6 oder 8 km). Da sind wir meist nach 25 Minuten wieder zurück, so dass die Sonne die Luft nicht zu schnell aufheizt. Dabei kommen wir auch mindestens zweimal an einem kleinen Bach vorbei, den wir auch unbedingt für kurze Trinkpausen nutzen. Dass diese wichtig sind, merke ich daran, das die Doggies schon bei wenigen Grad kühler (meist ab 8°C) die Bäche nicht mehr aktiv ansteuern.

 

Bei einstelligen Sommertemperaturen, wie noch in diesem Juni, geht es dann auch auf längere Touren, um und bei 18 km.

mehr lesen

Mi

04

Jul

2012

Abendspaziergang

Gegen 19.30 Uhr war es endlich kühler geworden. Unsere Zeit für einen kleinen 11 km Spaziergang. Nach 2 Stunden waren wir zurück und die Doggies müde.

mehr lesen

Mi

04

Jul

2012

Morgenspaziergang

Vierter Juli, kurz nach fünf Uhr morgens. Ein Spaziergang mit Toback und Sitka in den Sonnenaufgang hinein. Was für ein schönes Erlebnis ...

mehr lesen

Di

03

Jul

2012

Es geht voran - Sitka kommt jeden Tag ein Stück mehr an

Jetzt ist Sitka gut vier Wochen bei uns und sie findet sich in unserer häuslichen Umgebung immer besser zu Recht. Eine riesen Umstellung ist das für sie immer noch, da sie in den letzten vier Jahren eher in der "Wildnis" als im Haus gelebt hat. Seit wenigen Tagen hat Sitka die Treppe für sich entdeckt. Es hat eine gehörige Portion Geduld gebraucht, ihr die Angst vor diesem dunklen und in den Abgrund offenen Monstrum zu nehmen, aber jetzt ist kein Weg mehr über die Treppe zu weit.

 

Mit dem Sport ist es ohnehin kein Problem. Silvia Furtwängler hatte sie ja noch im Winter im LD-Training. Kondition und Kraft sind kein Thema. Aber wir üben noch kräftig an den Kommandos, denn bisher ist sie halt nur Team gelaufen. Aber auch das klappt immer besser. Sitka kennt es im Lead zu gehen und Toback gibt ihr viel Orientierung, aber so eigenständig die Kommandos umsetzen - wir über fleißig.

 

Auf Toback hat sie auch einen sehr guten Einfluss, er ist in vielen Dingen ruhiger geworden und hat endlich jemanden, mit dem er artgerecht kommunizieren kann.

mehr lesen

Mo

02

Jul

2012

Der Juli beginnt ...

... an seinem zweiten Morgen schön kühl, so dass wir uns zu Viert aufgemacht haben. Bei 10 °C hinein in den Sonnenaufgang. Zwei Hunde, zwei Menschen und 8,6 km mit einem 20er Schnitt - göttlich für alle. Bekloppt waren nur diese Suizide-Rabbits!

mehr lesen

Mo

25

Jun

2012

Sturm und Regen - bestes Wetter für ...

... Canicross, denn mit 14 °C ist es auch am Abend noch viel zu warm für Scooting-Runden. 7 km ... schöne Runde!

mehr lesen

So

24

Jun

2012

Kurz vor dem Regen ...

... ist uns mit Toback und Sitka noch eine trockene 8,5 km-Runde gelungen. 21er Schnitt bei fast 13 °C.

mehr lesen

Sa

23

Jun

2012

Was habt ihr für Fragen zu euren Hunden?

Hundeerziehung, Ernährung, Welpen, Sport, mehrere Hunde halten ... zu allem gibt es immer wieder Fragen und häufig keine klaren Antworten. Silvia Furtwängler plant eine Videoplattform, auf der eure Fragen beantwortet werden sollen.

Und? Was habt ihr für Fragen? Schreibt mir in den Kommentar, was euch auf den Nägeln brennt, ich leite es an Silvia weiter. Oder tragt die Fragen auf der facebook-Seite ein.

mehr lesen

Di

19

Jun

2012

An den letzten beiden Tagen ...

... konnten wir die Kühle am Morgen nutzen und sind zwei schnelle, je neun Kilometer lange Touren gefahren. Bei 11 °C je ein 20er und 21er Schnitt. Was will man mehr?

mehr lesen

So

17

Jun

2012

Schöne Touren im Juni

Wenn auch der (kommende) Sommer seinem Namen bisher eher wenig Ehre macht, so sind doch die Tage, an denen wir morgens fahren können, …

mehr lesen

Fr

08

Jun

2012

Sitkas erste Tage - ein paar Bilder

Sitka; Foto: Fuchs
Sitka; Foto: Fuchs

Jetzt ist es schon fast eine Woche, dass Sitka zu uns kam. Die Eingewöhnung geht voran, Vieles ist neu ... wir lassen ihr Zeit anzukommen und das klappt bisher ganz gut. Ein paar weitere Bilder ...

mehr lesen

Mo

04

Jun

2012

Willkommen zurück, Sitka!

Jetzt ist sie da, Sitka, Tobacks Schwester. Nach langer Fahrt ist sie jetzt bei uns angekommen. Viele neue Eindrücke stürzen auf sie ein, denn ...

mehr lesen

Mi

30

Mai

2012

Jetzt dauert es wirklich nicht mehr lange ...

... dann begrüßen wir Sitka in unserem Team.

mehr lesen

So

27

Mai

2012

Am Lieblingsplatz im Schatten ...

... dösen und einschlafen ...

mehr lesen

Mi

23

Mai

2012

Wir hoffen auf sinkende Morgentemperaturen ...

Die Wetterfrösche und professionellen Glaskugelleser sagen für das kommende Wochenende wieder einstellige Morgentemperaturen voraus. Wir hoffen inständig, dass sie richtig liegen!

mehr lesen

Di

22

Mai

2012

In 12 Tagen ist ...

... sie dann bei uns. Wir sind schon so gespannt auf das Wiedersehen.

mehr lesen

Sa

12

Mai

2012

Freunde-Seite aktualisiert

"Neue" Freunde - neue Bilder auf der Seite Team > Freunde.

mehr lesen

Mi

09

Mai

2012

Was für ein Unterschied!

Waren es gestern früh noch 1 °C mit Bodenfrost, so hatten wir heute zur gleichen Zeit 13 °C. Das hat Toback aber nicht davon abgehalten, die 7 km unserer Dogscooting-Sprintrunde in einem 20er Schnitt zu laufen.

 

Zwei Wasserstopps haben ihm die Temperaturen erträglicher gemacht. Dabei hat er ganz entspannt einem Entenpaar beim morgendlichen Schwimmen zugesehen.

mehr lesen

Di

08

Mai

2012

Wenn die Augen des Hundes ...

... seine Seele wiederspiegeln, dann blickt man hier in viele Seelen:
Facebook-Gruppe "Eyes"

 

Die Gruppe ist offen. Wer möchte kann gerne mitmachen.

mehr lesen

Di

01

Mai

2012

Gar nicht so schlecht ...

... denn wieder Erwarten ist es zwar sonnig, doch die Temperaturen sind mit 13 °C ganz erträglich. Zudem sorgt ein frischer Nordostwind für Abkühlung, so dass die Temperatur auch in der Sonne auszuhalten ist.

 

So konnten wir heute um 06:00 Uhr eine sehr schöne 15 km Runde scooten und waren mit knapp 20 km/h im Schnitt auch gar nicht so langsam, trotz der 8 °C um diese Uhrzeit.

 

Die fünf Rehe, die wir trafen, wussten offensichtlich noch nichts von der heute beginnenden Jagdzeit auf sie. Sonst wären sie sicher vorsichtiger gewesen. Aber es waren ja auch keine Böcke oder Schmalrehe darunter.

mehr lesen

Fr

27

Apr

2012

Die Zahl des Tages: 1.362,66

1.362,66? Kilometer natürlich! Unsere Streckenleistung, die wir in den ersten Wochen dieses Jahres mit Dogscooting, Bikejöring und Canicross absolviert haben.

 

Deutlich unterrepräsentiert sind in diesem Winter/Frühjahr die KickSpark-Fahrten gewesen, weil einfach nicht ausreichend fester Schnee lag. Die Schneemenge an sich war nicht gering, nur da es meist bei recht tiefen Temperaturen geschneit hatte, verdichtete sich die Schneedecke nicht und man stand direkt wieder auf dem nackten Boden.

 

Dominiert hat dieses Frühjahr auch eindeutig das Bikejöring. Der Scooter war längere Zeit außer Gefecht und musste gewartet bzw. repariert werden. Über 4.000 km Dogscooting in 2 Jahren haben halt doch ihre Spuren hinterlassen.

mehr lesen

Sa

21

Apr

2012

1. Quartal 2012

Was haben wir in 2012 bisher so an Strecke gemacht? Mehr unter Kilometerfresser!

mehr lesen

Fr

20

Apr

2012

Toback in "Essig und Öl"

mehr lesen

Mo

09

Apr

2012

Was für ein Temperaturunterschied

Gestern noch bei -4, heute bei + 4 °C gestartet. Da merkt man deutliche Unterschiede.

mehr lesen

Fr

06

Apr

2012

Warum nicht gleich so?

Warum musste es Ende März so warm werden? Es hätte doch gleich so sein können, wie es heute war: -4 °C! Dass nenne ich vernünftige April-Temperaturen.

 

Daher ...

mehr lesen

Do

05

Apr

2012

Gibt es etwas Schöneres?

... Als an einem herrlichen Frühlingsmorgen, bei -4 °C und klarer Luft, in den Sonnenaufgang zu fahren? Wir haben es voll ausgenutzt und sind auf knapp 20 km Strecke ...

mehr lesen

Mo

02

Apr

2012

Hochwertige Leckerlies selber machen

Die Ernährung der Hunde ist immer ein heikles Thema. Leckerlies gibt es im Handel wie Sand am Meer. Meist sehr teuer und mit viel billigem Getreide angereichert.

mehr lesen

Do

29

Mär

2012

Stürmisches Wetter - stürmische Fahrt!

Was auch immer Toback heute angetrieben hat - ich weiß es nicht. So stürmisch wie das aufziehende Tiefdruckgebiet ist auch er heute losgefegt. 

 

Ausnahmslos im Galopp, alle Hasen übersehend, ist er losgestürmt. So schnell waren wir schon länger nicht mehr unterwegs. Die 13,7 km waren bei einem 23er Schnitt fix absolviert. Gerade rechtzeiztig vor dem ersten Nieselregen.

mehr lesen

So

25

Mär

2012

Frühes Aufstehn, nebliger Trail - coole Fahrt!

Nach langer Zeit sind wir am heutigen Morgen wieder einmal in ein anderes Trainingsrevier gewechselt. Etwas längere Fahrten sind hier möglich, ohne dass man Streckenteile doppelt fahren muss.

 

Es war um 07:00 h MESZ noch recht nebelig, was aber die Temperatur auf kuscheligen 3 °C hielt. So kamen gut 16 km Bike-Jöring-Strecke mit einem Schnitt 22,7 km/h heraus.

 

Mal sehen, ob auf dem Video mehr als nur Tautropfen zu sehen sind ...

mehr lesen

Sa

24

Mär

2012

Kalt und nebelig

Kalt war es, zum Glück. Nur 2 °C haben uns den Tag versüßt. Aufgestanden bei sonniger Morgendämmerung, war die Sicht innerhalb von 15 Minuten auf 100 m abgesunken- dichte Nebelsuppe.

 

Was soll’s! 14 Kilometer am Kanal entlang und durch die Felder, das ist auch im Nebel herrlich. Einzig und allein das ewigen Brillenabwischen nervte, weil man nach 100 Metern vor lauter Nebeltropfen auf den Gläsern nichts mehr sah.

mehr lesen

Do

15

Mär

2012

Jahresbilanz 2011 online

Mit etwas Verspätung haben wir heute unsere Jahresbilanz 2011 erstellt und online gestellt. Wie immer unter Kilometerfresser.

mehr lesen

Di

06

Mär

2012

Unser kleines Iditarod

Auch wenn die Blicke derzeit auf Alaska und das große Iditarod-Rennen gerichtet sind, so haben wir heute eine schöne 12,5 km Runde gedreht bei idealem Wetter. Trocken, Frost mit -1°C und etwas OStwind. So waren wir nach 36 Minuten auch schon wieder zurück, was gute 21 km/h im Schnitt sind.

mehr lesen

So

26

Feb

2012

Yukon Quest 2012 - Video: "The Story"

Das Yukon Quest 2012 ist Geschichte. Hugh Neff hat ein fantastisches Rennen gemacht und gewonnen. Das Video "The Story" ist eine sehr schöne Hommage an dieses große Schlittenhunderennen und eine gefühlvolle Einstimmung auf das Iditarod 2012, das in wenigen Tagen starten wird.

mehr lesen

Di

14

Feb

2012

Prost Mahlzeit!

Nachdem sich nun "alle" Frühling gewünscht haben (Wie man sich so etwas überhaupt wünschen kann???), haben wir den Salat: REGEN! Lang und satt! Und ab Mittwoch wieder Sturm - toll!

Geht doch in den Süden, wenn ihr es warm haben wollt!

mehr lesen

Sa

04

Feb

2012

Heidewitzka!

Bike-Jöring mit Spikes bei 8 cm Neuschnee, einigen Zentimetern Altschnee und -9,5° C. Was ein genialer Lauf. 13,7 km durch eine traumhafte Winter-Morgenlandschaft und bei klasse Temperaturen sogar im Schnitt 18,7 km/h schnell. Wohlgemerkt: ohne Spikes und ohne den Toback-Motor wäre das Durchkommen deutlich schwieriger gewesen.

 

mehr lesen

Do

02

Feb

2012

Dem ist nichts hinzuzufügen!

Ein paar Fakten zu unseren Huskies

mehr lesen

Di

31

Jan

2012

Kalter Morgen!

Der Winter ist da, unbestritten!

Nachdem wir am Sonntag eine Tour mit dem KickSpark machen konnten, ist die zarte Schneeauflage jetzt an vielen Stellen weggefroren und plattgetreten. Daher sind jetzt Scooter und Bike mit Spikes-Reifen wieder die erste Wahl.

 

Unsere heutige Scooting-Tour führte uns entlang des Kanals und durch die Felder. 12,5 km bei -7° C in knapp 43 Minuten. Angenehm, weil (noch) wenig Wind.

mehr lesen

Di

24

Jan

2012

Das war DAS! Silvia Furtwängler berichtet im NDR-Fernsehen über ihre Rennvorbereitungen

Das war schon eine Überraschung, als Silvia Furtwängler uns fragte, ob Toback sie mit in die Sendung DAS! vom NDR-Fernsehen begleiten würde. Hintergrund: Sie wurde im Rahmen ihrer Vorbereitung ...

mehr lesen

Sa

14

Jan

2012

Endlich wieder Frost

Nach tagelangem Regen, vollkommen aufgeweichten Wegen mit mehr als knöcheltiefem Matsch hatten wir in der vergangenen Nacht ...

mehr lesen

So

08

Jan

2012

Wasser ohne Ende - nur nicht als Schnee

In den ersten sieben Tagen des neuen Jahres 2012 fielen nach Angaben des deutschen Wetterdienstes in Kiel 138 Prozent der durchschnittlichen Regenmenge des Monats Januar. Nur leider nicht als Schnee.

mehr lesen

Mi

04

Jan

2012

Umfrageergebnisse zu www.dogscooting.de

In der Zeit vom 1. November bis einschließlich 31. Dezember 2011 hatte ich die Besucher dieser Website gebeten, an einer Umfrage zu den Inhalten der Website teilzunehmen und mir ihre Meinung kund zu tun.

mehr lesen

Mi

04

Jan

2012

Der Tag danach - Verschleiß an Mensch und Material

Es ist etwas "Wunden lecken" angesagt. Muskeln lockern, Zerrungen auskurieren.


Gleichzeitig nutze ich die Zeit für die großen Inspektionen an Scooter und Bike, das üble Wetter mit Orkanböen und Dauerregen „helfen“ auf das Training zu verzichten.
Der regelmäßige Einsatz der „Fahrzeuge“ geht mit einem enormen Verschleiß einher. Beim Scooter muss die Federgabel gewartet werden, die Bremsen ohnehin und beim Fahrrad sind es auch Bremsen und Kettenschaltung, die aufgrund der starken Beanspruchung jetzt gewartet werden.

 

Im Sommer muss ich wohl das Schaltwerk am Bike und mindestens ein Kettenblatt auswechseln lassen. Zudem komme ich im Jahr auf jeweils fünf Sätze Bremsbeläge für Scooter und für das Bike - auch nicht ganz billig. Das sehr nasse Wetter und der damit einhergehende Matsch verstärken den üblichen Verschleiß deutlich.

mehr lesen

Mo

02

Jan

2012

Autschn - Töpfern ist keine Alternative!

Zughundesport, wobei die Betonung auf SPORT liegt und nicht das hundebegleitete Roller- oder Fahrradfahren meint, ist wahrlich kein Töpferkurs.


Erfahren habe ich das heute wieder, weil mich ein Reh bei etwa 25 km/h vom Roller gerissen hat. Da wollten zwei Rehe über die Straße und wir konnten die Viecher  wegen des Knicks neben der Straße nicht sehen. Das erste Tier ist vor Toback über die Straße, „meins“ kam keine 2 Sekunden später aus dem Knick gestürmt und hat mich mit dem Roller voll umgerissen. Es ist gegen die Lenkerstange gesprungen und dann zwischen mir und dem Lenker hindurch. Nicht zu sehen und selbst wenn, war keine Chance zu reagieren. Toback hat zumindest gestoppt. Die Blessuren halten sich in Grenzen, Schlimmeres hat die Motorradjacke verhindert.


Da ich nach dem Crash so einigermaßen auftreten konnte (wahrscheinlich Oberschenkelmuskel gezerrt) sind wir weitergefahren - Toback hat das ohne Blessuren überstanden und beeindrucken tut ihn das ohne hin nicht, wenn ich plötzlich hinter ihm auf dem Boden aufschlage - so haben die 8,4 km immerhin noch in 21 Minuten bewältigt.

mehr lesen

So

01

Jan

2012

Ein frohes neues Jahr!

Wir wünschen allen Freunden und Lesern ein
frohes, neues und erfolgreiches Jahr 2012.

 

Good mush!