Bücher und DVDs Mushing

Diese Liste erhebt KEINEN Anspruch auf Vollständigkeit. Hier stehen nur selbst gelesene Titel. Die Bücher, die bisher keine Bewertung von mir bekommen haben, habe ich entweder noch nicht vollständig gelesen oder ich habe mir (noch) keine abschließende Meinung dazu gebildet.

Heinz Grundel:

 

Rupert, der kleine Husky

 

Der kleine Husky Rupert lebt in Alaska. Er träumt davon, ein berühmter Schlittenhund zu werden und am schwersten Rennen der Welt teilzunehmen.
Was zunächst unmöglich scheint, wird durch Unterstützung einiger Erwachsener und den Mut, an sich selbst zu glauben, schließlich Wahrheit …
Eine Geschichte von Träumen, großen Zielen und wie sie wahr werden können.

 

Meine Empfehlung: lesenswert *****


Daphne Lewis:

 

Dog Scooter - The Sport for Dogs Who Love to Run

 

Eines der wenigen Bücher zum Thema Dogscooting, das in 2008 schon verfügbar war. Ein absolutes Muss für alle Zughundesportbegeisterten. Viele Anfängerfragen werden beantwortet, aber auch der versierte Musher kann hier noch was lernen.

 

Das Englisch ist einfach und gut verständlich.

 

Meine Wertung: Grundlagenwissen, lesenswert *****


Markus Luft:

Modernes Schlittenhundetraining

 

 

Meine Empfehlung: lesenswert **** 


Thomas Gut:

Mushing - Hundeschlittenfahren: Der Praxis-Ratgeber für Einsteiger und Mitfahrer

 

Meine Empfehlung: Grundlagenwissen, lesenswert *****


Jim Welch:

Welch the Speed Mushing Manual
Wie trainiere ich Schlittenhunde

Deutsche Version, 160 Seiten, Bilder

 

Meine Empfehlung: lesenswert *****


Jim Welch:

The Speed Mushing Manual: How to Train Racing Sled Dogs

Englische Version

 

Meine Empfehlung: lesenswert *****


Charlene G. LaBell:

Mush!
A Beginner's Manual of Sled Dog Training

 

 

Meine Empfehlung: Grundlagenwissen



Joe Runyan:

Winning Strategies for Distance Mushers

 

Interessant zu lesen. Man darf aber die Zeit und die Region, in der das Buch geschrieben wurde, nicht außer Acht lassen. Die Verhältnisse sind nur schwer auf Mitteleuropa übertragbar.


Annette und Arthur Philipp:

Philipp Schlittenhunde. Haltung, Zucht, Training, Rennen

3. Auflage, 230 Seiten, Bilder


Thomas Hoffmann:

Blaue Augen und die Sehnsucht nach Schnee

Vom Abenteuer mit Hunden zu laufen

 

Meine Empfehlung: lustig und lesenswert *****


Gary Paulsen:
Iditarod

Das härteste Schlittenhunderennen der Welt


Gay und Laney Salisbury:
Nordwestwärts nach Nome - Die dramatische Geschichte von Menschen und Hunden gegen eine Epidemie

 

Meine Empfehlung: etwas sehr ausschweifend aber lesenswert ****


Kalte Schnauzen, kalte Hände.

 

1000 Meilen mit Huskies durch Kanada und Alaska

 

 

 


Husky Expedition - unter dem Polarlicht

DVD

Eisige Kälte, schneebedeckte Weiten und 42 faszinierende Huskys: Mit dem Hundeschlitten durch den Øvre-Dividal-Nationalpark, acht Tage, 200 Kilometer bei durchschnittlich minus 20 Grad - das ist das einzigartige Urlaubserlebnis, das die ausgewanderten Deutschen Björn Klauer und Regina Elpers in Nordnorwegen anbieten.

 

Format: DVD-Video

Sprache: Deutsch (PCM Stereo)

Region: Region 2

Anzahl Disks: 1

FSK: Ohne Altersbeschränkung

Studio: TMK Medien Vertrieb

Spieldauer: 42 Minuten


Faszination Schlittenhunde - Das Grosse Rennen

DVD

 

Die Grande Odyssée Savoie-Mont Blanc ein großes internationales Hundeschlittenrennen. Im Januar 2005 von Henry Kam und Nicolas Vanier ins Leben gerufen, überspannt es rund 1000 Kilometer zwischen Frankreich und der Schweiz, genauer zwischen Savoie und Haute-Savoie. Die Hundeschlittenführer, die so genannten Musher, reisen aus der ganzen Welt an ....

 

Format: Dolby, PAL, Widescreen, Untertitelt

Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)

Region: Alle Regionen

Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1

FSK: Ohne Altersbeschränkung

Studio: KSM GmbH

Erscheinungstermin: 19. November 2012

Produktionsjahr: 2011

Spieldauer: 57 Minuten


Der Hauptdarsteller, Paul Walker, verstarb am 30.11.2013 bei einem Autounfall.

Antarctica - Gefangen im Eis

DVD

 

Eine kleine US-Forschungsstation am Ende der Welt Die Crew bereitet sich bereits auf die Rückkehr nach Hause vor, als der ehrgeizige Geologe Davis den erfahrenen Scout Jerry zu einer letzten Mission berredet. Bei der riskanten Expedition vertraut er ganz auf seine tapferen Schlittenhunde, die ihnen am Ende sogar das Leben retten. Als unerwartet eine Sturmfront aufzieht, kann die Station nur noch per Flugzeug evakuiert werden. Jerry muss seine geliebten Hunde schweren Herzens zurücklassen. Doch er verspricht ihnen, zurückzukehren und sie zu holen. Während für die Hunde ein Kampf auf Leben und Tod beginnt, setzt Jerry alle Hebel in Bewegung, um sie zu retten ...

 

(Orientiert sich an einer wahren Begebenheit.)

 

Format: Dolby, PAL, Surround Sound

Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)

Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch

Region: Region 2

Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1

FSK: Ohne Altersbeschränkung

Studio: Touchstone

Erscheinungstermin: 17. August 2006

Produktionsjahr: 2005

Spieldauer: 116 Minuten


Albert Lewis:

Born to Run: Athletes of the Iditarod

Englische Version


Silvia Furtwängler:
Nordwärts: Eine Frau mit 30 Huskys in der Wildnis

 

Auswandern, im Einklang mit der Natur leben, bei sich selbst ankommen – Silvia Furtwängler hat sich diesen Traum erfüllt. Auf den Spuren Roald Amundsens reiste sie 2008 nach Norwegen, in die größte Hochebene Europas, und blieb, überwältigt von der unglaublichen Schönheit der Natur. Seitdem lebt sie mit ihrer Familie und ihren Schlittenhunden in einem Häuschen am See, ist oft wochenlang durch Schnee und Eis von der Außenwelt abgeschnitten, einsam, aber glücklich. Hier bereitete sie sich auch mit ihren Hunden auf eine außergewöhnliche Expedition vor, den Volga Quest: 600 Kilometer auf der zugefrorenen Wolga mit dem Schlitten durch Russland. Von sieben Teilnehmern ist sie die einzige Frau – und nur sie gelangt ins Ziel.


Silvia Furtwängler:

Tausend Meilen Eis

 

Ein spannendes Buch für jeden, der sich selber so gar nicht vorstellen kann was es heisst, über tausend Kilometer durch die Eiswüste Alkaskas mit einem Hundeschlitten zu fahren.